Artikelarchiv

02.01.2017 20:21
Seit Januar 2002 wurde in der Gesetzgebung zur Prostitution ein gravierender Paradigmenwechsel vollzogen.  Seit diesem Zeitpunkt ist Prostitution nicht länger sittenwidrig, sondern wurde mit der Einführung des Prostitutionsgesetzes (ProstG)...
01.09.2014 20:43
Die Mehrheit der Prostituierten in Deutschland stammt aus dem Ausland. Viele dieser Frauen kommt aus den Armenhäusern Europas wie bspw. aus Bulgarien und Rumänien. Das Motiv jeder einzelenen Frau für ihre Arbeit in der Prostitution kann im Detail unterschiedlich sein, jedoch ist der Auslöser in den...
30.05.2014 14:29
In Stuttgart gibt es einen Rotlichtbezirk, der im Zentrum der Stadt im Leonhardsviertel liegt und sich bis ins benachbarte Bohnenviertel erstreckt. Der Innenstadtbereich und damit auch das Leonhardsviertel ist zwar ein Sperrbezirk dennoch gibt es dort einen Straßenstrich. Neben dem Straßenstrich...
01.09.2014 20:37
Vereine und Organsiationen, die ebenfalls die soziale Arbeit mit Frauen in der Prostitution unterstützen und effektive Ausstiegsarbeit leisten: SOLWODI Deutschland e.V.:        www.solwodi.de Karo...
26.02.2014 18:30
In Europa ist die Gesetzgebung in Bezug auf Prostitution sehr unterschiedlich. Die strengste Gesetzgebung gibt es in Schweden und Island, Norwegen hat als weiteres skandinavisches Land eine ähnlich strenge Gesetzgebung. In diesen Ländern werden die Freier betraft, die eine Prostituierte aufsuchen...
30.05.2014 14:51
Seit einiger Zeit wird das Thema Prostitution mit seinen Schattenseite in der Öffentlichkeit verstärkt wahrgenommen. Verschiedene Autoren haben sich mit dem Thema befasst. Ein Artikel von Adrienne Braun, erschienen in der Stuttgarter Zeitung, entwirft eine kluge Gegenargumentation zu den oft...
Einträge: 1 - 6 von 6